Unter dem Namen Verein Alterszentrum Blumenheim besteht mit Sitz in Zofingen ein Verein im Sinne von Art. 60 ff ZGB. Man kann annehmen, dass die grassierende Typhusepidemie in den Jahren 1866 bis 1868 die Entwicklung des privaten Pflegewesens erforderte.

 Mit der Gründung des «Krankenasyl» wurdeim Jahr 1873 der Grundstein für das heutige Blumenheim gelegt. Die Frauen des «Comités für Krankenpflege» verpflichteten sich, Krankenpflege für alle Bevölkerungsschichten zugänglich zu machen. Ihre Tätigkeit begann mit der Miete einer Wohnung am Mühlegässli und dem Betrieb von fünf Pflegebetten. Bereits im Jahr 1879 anerkannte der Aargauer Regierungsrat das «Krankenasyl»als juristische Person. Über die Jahrzehnte hinweg entwickelt sich das «Krankenasyl» zum «Altersasyl», bis im Jahr 1938 die Liegenschaft Blumenheim gekauft werden konnte, welche der Institution bis heute den Namen und Standort gibt.

  Statuten