Aus bekannten Gründen finden bis auf weiteres alle Aktivierungen (Kleingruppen oder Einzel) nach Ansage statt.

Besten Dank für Ihr Verständnis. Irene Mathys, Aktivierungstherapie

Den Bewohnerinnen und Bewohnern steht ein vielseitiges Aktivierungsangebot zur Auswahl, welches ihnen erlaubt, entsprechend ihren Interessen, Fähigkeiten und Bedürfnissen eine sinngebende Alltagsgestaltung zu erleben.

Unsere Bewohner treffen sich regelmässig

– zum Singen und Vorlesen
– zum Bewegen von Kopf bis Fuss und gerne auch mal mittels einem Sitztanz zu flotter Musik
– zum Gedächtnistraining und zur Themenrunde (Motto: studieren und amüsieren)
– zum Kochen und Backen
– zum Jassen, Lottospiel und/oder diversen Gemeinschaftsspielen
– zum kreativen Arbeiten (Farbe, Wolle, Holz usw.)

Unser Ziel ist es:

  • Fähigkeiten und Fertigkeiten zu erhalten und zu fördern
  • Soziale Kontakte zu pflegen
  • Gemeinschaft zu erleben
  • Freude, Abwechslung und Anregung zu erhalten
  • Geistige und körperliche Beweglichkeit zu fördern
  • Neues dazu zu lernen
  • Erinnerungen zu pflegen und aufzufrischen

Das Aktivierungsangebot steht allen BewohnerInnen offen.